evania video verkauft Mehrheitsbeteiligung an Main Capital Partners – IEG als exklusiver Financial Advisor für die Gesellschafter von evania video

• Die Gesellschafter des Berliner Unternehmens evania video haben erfolgreich eine Mehrheitsbeteiligung an Main Capital Partners verkauft •

• Die Gesellschafter des Berliner Unternehmens evania video haben erfolgreich eine Mehrheitsbeteiligung an Main Capital Partners verkauft

• Durch die Akquisition wird evania video seine Präsenz in der programmatischen Videowerbung beschleunigen können

Die Gesellschafter von evania video, einem Lösungsanbieter von Programmatic Videos, haben eine Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen erfolgreich an Main Capital Partners (MCP) verkauft. evania video mit Sitz in Berlin und starker lokaler Präsenz hat seit der Gründung 2016 eindrucksvolle Wachstumsraten gezeigt.

Durch den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung wird MCP evania video aktiv bei der weiteren internationalen Expansion unterstützen und das Angebot des Unternehmens diversifizieren und stärken, unter anderem durch selektive und komplementäre Akquisitionen. Auch wenn im laufenden Geschäft keine unmittelbaren Veränderungen zu erwarten sind, rechnen die Unternehmen mit Unterstützung von MCP damit, die Lösungen, Dienstleistungen und Märkte von evania video weiter auszuweiten.

Wir freuen uns sehr, Main Capital Partners als Mehrheitsaktionär an Bord zu haben und sind zuversichtlich, dass sie der ideale strategische Partner für das weitere und beschleunigte Wachstum von evania video‘s Programmatic Video-Werbelösungen sind.“ (Oded Shoham, CEO und Mitgründer, evania video)

„evania video bietet eine selbstentwickelte, innovative Lösung für internationale Verlage und Vertriebsgesellschaften, um die ständig steigende Nachfrage nach Video-Inventarisierung effizient zu monetarisieren. Neben der Fortsetzung des bereits erzielten eindrucksvollen Wachstums, sehen wir erhebliche Chancen, das Geschäft durch intelligente Akquisitionen im hochdynamischen Markt der Werbe- und Marketingtechnologie weiter auszubauen „(Charly Zwemstra, Managing Partner, Main Capital Partners)

IEG – Investment Banking Group agierte als exklusiver Financial Advisor für die Gesellschafter von evania video.

Über IEG – Investment Banking Group

IEG – Investment Banking Group ist eine führende, globale Investment Banking Boutique mit dem Fokus auf die Industriegruppen Internet, Technology und Services. Mit 9 lokal verankerten, internationalen Standorten in allen wichtigen Wachstumsregionen ist die IEG – Investment Banking Group ein Transaktionspartner für Wachstumsunternehmen bis hin zu internationalen Konzernen für die Bereiche Mergers & Acquisitions, Finanzierung und Principal Investments. Die IEG – Investment Banking Group wurde 1999 gegründet und umfasst heute mehr als 100 Professionals weltweit. Mehr über IEG – Investment Banking Group unter: www.ieg-banking.com.

 

Über evania video

evania video ist ein Berliner Lösungsanbieter im Bereich Programmatic Video. Das Technologie-Unternehmen ermöglicht es den Publishern, durch den Einsatz innovativer Technologie neue hochpreisig vergütete Video-Werbeflächen aus bestehenden Inventar bereitzustellen und somit effektiv zu monetarisieren. Das Unternehmen arbeitet mit den größten Publishern und Verlagshäusern in der DACH-Region und anderen EU-Märkten zusammen. evania video wurde in 2016 von erfahrenen Video-Experten Oded Shoham (CEO) und Hagai Sadot (COO) gegründet, um die internationale Nachfrage nach einer Full-Stack-Lösung im Bereich Programmatic Video zu bedienen und mit der Expertise des internationalen Marktes auch in Europa zu punkten. Mehr über evania video unter: evania-video.com/de.

Über Main Capital Partners 

Main Capital ist ein Private Equity und Mezzanine Capital Investor mit einem Fokus auf die Softwareindustrie in den Benelux- und DACH-Ländern. In diesem Sektor ist Main Capital der Investor mit dem höchsten Maß an Spezialisierung im Hinblick auf Management-Buyouts und Later-Stage-Wachstumskapital. Ein erfahrenes Team von Professionals verwaltet ein Investitionsvolumen von etwa EUR 150 Mio. für Investments in etablierte, wachsende Softwareunternehmen. Das gegenwärtige Portfolio von Main Capital besteht aus schnellwachsenden (SaaS) Softwareunternehmen wie Inergy, MUIS Software, Artegic (Deutschland), OBI4wan, Axxerion, b+m Informatik (Deutschland), Ymor, Roxit, OnGuard, Sharewire, SecondFloor, ABIT/EuroSystems (Deutschland), Sofon, Connexys, Regas, ChainPoint, RVC und TPSC. Main Capital realisierte eine Vielzahl an erfolgreichen Exits, wie z.B. IASO zu GFI/Solarwinds, Zetacom zu Gilde Healthcare, Actuera zu Waterland Private Equity und VisionWaves zu IFS AB. Die Mezzanine Capital Gruppe bewilligte Darlehen für z.B. The Valley, Travel Bird, Talkwalker und Worldmeetings.

Pin It